Lorenzo Acquaviva

In amerikanischer Literatur promoviert, besuchte ich die englische Theaterschule ARTTS International. Ich experimentiere so viel wie möglich, das reicht von Seifenopern, über soziale Theater in Gefängnissen und psychiatrischen Anstalten, über die Kino- und Fernsehwelt bis hin zum Theater. In Triest, meiner Geburtsstadt, interpretiere ich seit vielen Jahren im Palazzo, aus dem mittlerweile ein Museum geworden ist, eine der charismatischsten und geheimnisvollsten Figuren des habsburgischen 19. Jahrhundert, den Baron Revoltella.

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: Italiano English

Artikel